Sportversicherung ARAG


 

Die KSV Auedamm e.V. ist Mitglied im Landessportbund Hessen und damit über die Sportversicherung der ARAG umfassend abgesichert. Diese speziell für den Sportbetrieb entwickelte Absicherung deckt praktisch den gesamten Vereinsbetrieb ab: Versicherungsschutz u. a. für Mitglieder, Trainer / Übungsleiter, Mitarbeiter und umfasst die Veranstaltungen des Vereins, einschließlich Training.

 

Der Sportversicherungsvertrag soll die Vereine, deren Mitglieder und vor allem die vielen ehrenamtlich in den Vereinen tätigen Personen schützen.

Er ersetzt keinesfalls die private Vorsorge der Sportlerinnen und Sportler und wird diesen Personen deswegen in erster Linie nur bei schweren Unfällen zur Verfügung gestellt.

Kleinere Sportunfälle werden über die eigene Krankenversicherung des Sportlers/ der Sportlerin abgewickelt. Sportunfälle, bei denen Folgeschäden, bleibende Schäden oder gar Invalidität zu erwarten sind, sollten in jedem Fall zeitnah an die Sportversicherung gemeldet werden, da in diesen Fällen die Folgekosten des Sportunfalls von der ARAG getragen werden.

 

Passiert ein Sportunfall und Sie möchten, dass wir eine Unfallschadenmeldung machen, dann

Nichtmitglieder-Versicherung


 

Der Verein verfügt weiter über eine Nichtmitgliederversicherung. Mit dieser Versicherung sind auch die Nichtmitglieder im Kurssystem und die Probeteilnehmer von Schnupperstunden abgesichert.

Bei einem Sportunfall gelten daher die selben Regeln und Vorgehensweisen wie für Mitglieder (siehe oben).

Sportschadenmeldung