Flaschenpost

Test

Vereinsleben der KSV Auedamm -

Aktuelles rund um den Verein:

Dies und Das:

  • ATP - Alltags-Trainingsprogramm ab 60 Jahre>>>

Ganz schön sportlich:

  • Schnupperstunde Wirbelsäulengymnastik am 05. Februar 16:00-17:00 Uhr im Vereinsheim >>>
weiter News
Willkommen!

Lieber Besucher,

herzlich willkommen auf der Internetseite der Kasseler Sportvereinigung Auedamm e.V.

 

Wir bedanken uns über das Interesse an unserem Verein und würden uns freuen, wenn wir Sie bald zu einer Schnupperstunde oder als neues Mitglied begrüßen dürfen.

Der Verein wurde 1988 gegründet und hat sein eigenes Vereinsheim direkt an der Fulda am Auedamm 17. Wir bestehen aktuell aus 7 Abteilungen  und ca. 600 Mitgliedern. Hier bieten wir viele verschiedene Sportangebote  für Jung und Alt -  vom Eltern-Kindturnen bis zum Seniorensport an.

 

Die Abteilungen: Turnen mit Gerätturnen weiblich im Breiten- und Wettkampfsport/ Kinderturnen/ Gymnastik; Tischtennis - Turnier- und Breitensport, Budosport mit Judo und Ju-Jutsu; Rehasport und Ski-Tanz-Seniorensport.

Vorbeikommen und Mitmachen - Gerne können Sie einen Termin für eine Schnupperstunde/ Probetraining für eines der Sportangebote vereinbaren.

Auch bietet der Verein sportliche Freizeitaktivitäten wie z.B. das Murmelspiel auf unserem Vereinsglände.

 

Kursangebote:  Fitness - und Yogakurse, sowie Präventionskurse nach §20 SGB V unter qualifizierter Leitung -  Die Kurse beinhalten 8-12 Stunden und finden in kleinen Gruppen bis max.12 Teilnehmern in ruhiger Atmosphäre in unserem Vereinsheim am Auedamm statt. Die Kursangebote stehen sowohl Mitglieder als auch Nichtmitgliedern offen und sind kostenpflichtig (für Mitglieder ermäßigt).

 

Mehr über den Verein                                                         

 

Email-Kontakt

Sportliches
KSV Auedamm Aktuell 18.02.2020
Telefonzeit - Geschäftsstelle
Mi. 19.02.20 ab 11:00 bis 13:00


Nachwuchgruppe Leistungsturnen - Turnen
Mi. 19.02.20 ab 17:00 bis 18:30


Eltern-Kind-Turnen - Turnen
Mi. 19.02.20 ab 09:30 bis 10:30


Eltern-Kind-Turnen - Turnen
Mi. 19.02.20 ab 10:30 bis 11:30


Tischtennis für Erwachsene - Tischtennis
Mi. 19.02.20 ab 20:00 bis 21:30


Tischtennis für Kinder - Tischtennis
Mi. 19.02.20 ab 18:30 bis 19:30


Pilates - Turnen
Mi. 19.02.20 ab 19:30 bis 21:00


Ju- Jutsu Training für Kinder 10-14 Jahre - Budo
Mi. 19.02.20 ab 17:00 bis 18:30


Ju- Jutsu Training für Jugendliche und Erwachsene - Einsteiger- und Basis-Training - Budo
Mi. 19.02.20 ab 18:30 bis 20:00


Ju- Jutsutraining für Jugendliche und Erwachsene - ,Fortgeschrittenen-Training - Budo
Mi. 19.02.20 ab 20:00 bis 21:30


Rehasportgruppe Adipositas - Rehasport
Mi. 19.02.20 ab 15:00 bis 16:00


zum Kalender

Ganz schön sportlich


Vize-Herbstmeister-Titel gesichert

 

Im letzten Spiel der Vorrunde ging es für die erste Damen Mannschaft nach Willich-Anrath. Trotz der klaren Tabellensituation (Auedamm als Tabellenzweiter und Anrath als Tabellenletzter) war bereits vor dem Spiel klar, dass Dieses alles andere als einfach werden würde. Grund hierfür sind vor allem die beiden starken Spielerinnen der Gegner im vorderen Paarkreuz.

Die Mannschaft startete sehr gut ins Spiel und gewann beide Doppel. Somit bauten sowohl Diana Tschunichin/Katja Heidelbach als auch Anna-Lena Opl/Tabea Heidelbach ihre Doppelbilanzen auf 6:1 aus und nahmen somit Spitzenpositionen innerhalb der Liga ein.

Der weitere Spielverlauf gestaltete sich sehr ausgeglichen. Während es dem vorderen Paarkreuz leider nicht gelang, Punkte einzufahren, konnte dies durch das hintere Paarkreuz ausgeglichen werden. Somit ging man mit einem Punktestand von 5:5 in den entscheidenden letzten Durchgang. Auch hier konnten die beiden Spitzenspielerinnen der Gegner punkten, weswegen man letztendlich ein leistungsgerechtes 7:7 Unentschieden hinnehmen musste.

Nach diesem letzten Spieltag überwintert die Mannschaft also auf einem tollen zweiten Tabellenplatz und freut sich auf eine spannende Rückrunde!

 

Wichtelturnen 2019

 

Auch in diesem Jahr traten unsere Nachwuchsturnerinnen beim Wichtelturnen der KSV Auedamm an, um die begehrten Pokale zu gewinnen:

Am 14. Dezember ging es mit viel Spaß und guter Laune mit dem Einmarsch der Turnerinnen los und alle 12 Mädchen wurden den Kampfrichtern vorgestellt. Danach zeigten die Mädchen an den vier Geräten ihr Können und erkämpften sich bei den vier zusätzlichen Kraft-Stationen wertvolle Punkte  -  Vielseitigkeit und Durchhaltevermögen sind beim Wichtelturnen gefragt!

Am Besten schaffte es Sina überall gut zu punkten und ohne große Fehler durch die Übungen an Balken, Reck, Sprung und Boden zu gelangen. Mit 71,55 Punkte belegte sie den ersten Platz und holte sich den Goldpokal. Es folgten Lara (70,70 Punkte) und Marie (70,20 Punkte) auf den Plätzen 2 und 3.

Die älteren Turnerinnen betreuten die Turnküken oder waren als Kampfrichterinnen im Einsatz.

 

Wir sind dabei